Beuteilungskonferenz

Dienstag, 28. Jänner 2020

Unterrichtsschluss um 11:45 Uhr, NBT entfällt

Armin Wolf am Ella Lingens-Gymnasium

Nach dutzenden Erinnerungsfotos, Autogrammen und Gesprächen verließ Armin Wolf nach dem offiziellen Ende des Interviews unsere Schule. Von politischem Desinteresse auch keine Spur während der zwei Stunden, die Armin Wolf vor ca. 200 Schülerinnen und Gästen über sich und seine Arbeit sprach. Ganz im Gegenteil, konnte man die Spannung und Aufmerksamkeit im Saal spüren, die dem Mann entgegengebracht wurde, der nicht nur die ZiB 2 verkörpert, sondern auch ganz allgemein eine der großen Symbolfiguren des unabhängigen und kritischen Journalismus in Österreich ist.
Während es normalerweise Armin Wolf selber ist, der seine Studiogäste interviewt, war es heute Prof. Christian Pöltl, der die Fragen stellte und dabei viele interessante Themen streifte, von Social Media, Pressefreiheit, Fernseharbeit bis hin zu Begegnungen mit den großen Persönlichkeiten der Weltpolitik.

Unsere SchülerInnen konnten sich an dem Interview nicht nur über interaktive Zuschauerbefragungen einbringen, sondern auch direkt die Fragen stellen, die sie betreffen. Ob es sich dabei um die Schwierigkeiten handelte, sich selbst ein Studium finanzieren zu können, oder den Umgang mit Hasskommentaren im Internet, Armin Wolf vermochte mit der ihm eigenen Mischung aus Humor und Ernsthaftigkeit zu überzeugen, weshalb er nicht nur ein hochinteressanter Fragensteller ist, sondern mindestens ebenso gut darin ist, Antworten zu geben.

Den Rahmen für diese sehr gelungene Veranstaltung spannte der Verein PolEdu für Politische Bildung, die UÜ Politische Bildung und wie immer Sebastian Rautek, der für die Ton- und Bildtechnik mittlerweile unentbehrlich ist.

STUG

 

Armin Wolf
Dir. Eveline Trenner-Moser fördert seit Jahren die politische Bildung an unserer Schule
und stellt den Konnex zwischen Armin Wolf und Ella Lingens her.

Armin Wolf
Armin Wolf abseits der Kameras. Viel Herz und Zeit für die Begegnung mit jungen Mensch

Armin Wolf
Prof. Christian Pöltl in der Rolle des Interviewers. So wie sein Vorbild Armin Wolf bestens auf seinen Gast vorbereitet.

Armin Wolf
Noch vor dem ORF stand der Berufswunsch Lehrer. Armin Wolf verrät, dass er auch gerne Lehrer geworden wäre
und sogar heute noch daran denkt, gerne einmal zu unterrichten.

Armin Wolf

Armin Wolf

Armin Wolf

Armin Wolf

Armin Wolf

Armin Wolf

Armin Wolf

Armin Wolf

Armin Wolf
Das PolEdu-Team mit Armin Wolf

Go to Top